Sie befinden sich: » Die Diagnose » Krankengeschichte 

Krankengeschichte

Folgende Informationen benötigt Ihr Arzt, um die Ursache für wiederkehrende Schwellungsattacken herauszufinden:

  • Leiden noch andere Familienmitglieder unter ähnlichen Krankheitszeichen?
  • Ist in Ihrer Familie irgendwann ein Fall mit Erstickungstod aufgetreten?
  • In welchem Alter sind die ersten Beschwerden aufgetreten?
  • Haben Sie bei einer Schwellungsattacke schon einmal Medikamente wie Kortison und Antihistaminika erhalten? Wenn ja, war die Behandlung erfolgreich?
  • Nehmen Sie ACE-Hemmer oder AT-1-Blocker ein?
  • Nehmen Sie andere Medikamente ein, wie z. B. Aspirin oder Opiate?
  • Wie häufig treten die Schwellungsattacken auf?
  • Wie stark sind die Attacken?
  • Nach wie vielen Stunden ist die maximale Stärke der Schwellung erreicht? Wie lange dauern die Schwellungen an bzw. wann klingen sie wieder ab?
  • Haben Sie gelegentlich auch Magen-Darm-Beschwerden wie krampfartige Schmerzen, Erbrechen, Übelkeit oder Durchfall?

Am besten schreiben Sie die Antworten auf alle Fragen auf und bringen Ihre Aufzeichnungen dem Arzt mit (siehe auch "vor dem Gang zum Arzt").